zurück zur Startseite
06886 Lutherstadt Wittenberg  
Schulstraße 68  
Tel./Fax.:03491 / 886371
 Die Kleine Galerie  
des Kulturbundes 
zeigt
 Auf Tierspuren in aller Welt 
 Fotografien 
 von Dr. Uwe Zuppke
 
Afrikanischer Elefant in der Etosha-Pfanne  Namibia
 
Nächtliche Begegnung mit dem Grauen Riesenkänguruh in den Grampians  Südaustralien
 
Missisippi-Alligator in den Everglades  Florida - USA
 
Indisches Panzernashorn im Chitvan-Nationalpark  / Nepal
 
 
 
Dr. Uwe Zuppke,  geb. 1938 in Wittenberg 

Seit seiner Kindheit galt sein Interesse den Tieren in seiner Heimat, aber auch in fremden Ländern. In seiner Heimatstadt Wittenberg und deren Umgebung beobachtete er in seiner Freizeit die artenreiche Tierwelt und sammelt seit 1953 Angaben über ihr Vorkommen. 
Später begann er, die Begegnungen mit Tieren fotografisch festzuhalten und sie in zahllosen Dia-Vorträgen, besonders im Rahmen der Fachgruppentätigkeit im Kulturbund, anderen interessierten Menschen nahe zu bringen.  Seit 1990 bereist U. Zuppke alle Kontinente, führt naturwissenschaftliche  Beobachtungen durch und fotografiert Tiere in unterschiedlichen Lebensräumen wie in: 
der mongolischen Wüste, 
den afrikanischen Savannen, 
den australischen Halbwüsten und Regenwäldernn, 
der Hochgebirgsregion des Himalaja, den Dschungelwäldern Nepals  
und den Sümpfen der Everglades in Florida. 
 

 
 
Die Ausstellung ist von April bis Juni 2002
werktags von 9.00 - 15.00 Uhr und zu den Abendveranstaltungen geöffnet..

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Dienstag, den 9. April, um 15 Uhr im Kulturbund statt.
 

Rückschau auf die vorige Galerie