Dr.phil. Gottfried Richter

Gottfried Richter neben Gisela Ruhl


Das ist mein Passbild heute.
beruflicher Werdegang

1956 - 1959 Studium an den Ing.-Schulen Köthen (1956-58) und Magdeburg 
(1958 - 59); Staatsexamen als Chemie-Ingenieur, Speziairichtung "Verfahrenstechnologie der Sprengstoffindustrie"
1962 - 1970  im Fernstudium an der TU Dresden weitere wiss. Ausbildung zum Dipl-Chemiker (bei Prof Schwabe)
1972. - 1978 als Externer an der Humboldt-Universität Promotion zum Dr-phil. (bei Prof Ley)

Seit Abgang von der Ing-Schule habe ich bis zu meinem Ausscheiden aus dem Berufsleben die ganze Zeit als Abt-Leiter in der Industrie gearbeitet, zuerst
- beim VEB Sprengstoffwerk Schönebeck (Elbe),  dann
- beim VEB FRM Lacke und Farben Magdeburg.
 


Besuch der Maifeier in Bergen von Sassnitz aus.
Gisela Ruhl, Gottfried Richter, Inge Punzel, Helga.

Apell der Kampfgruppen in Bergen

Pause im Schatten
Inge Punzel, Helga Koch, Gottfried Richter